07.10.2017 Verkehrsunfall (T2) in Dorfstetten

Am 7. Oktober um 08:42 Uhr wurde die FF- St. Oswald mittels Sirene, BlaulichtSMS und Pager zu einem Einsatz mit dem Meldebild T2 Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person nach Dorfstetten gerufen.

Bereits bei der Anfahrt zum Einsatzort wurden wir über Funk verständigt, dass die Person bereits aus dem Auto befreit wurde, somit war kein weiterer Einsatz für uns erforderlich. Um 09:16 Uhr konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und Einsatzbereitschaft herstellen.

Im Einsatz standen 18 Mann mit 3 Fahrzeugen.