05.08.2018 Arbeitsreicher Sonntag wegen mehreren Unwetterschäden

Bereits zum zweiten Mal, an diesem Tag, mussten die Kameraden der Feuerwehr St. Oswald zu einem Einsatz ausrücken. Nach einem heftigen Unwetter mit Hagelschlag erfolgte um 13.05 Uhr die Alarmierung wegen eines umgestürzten Baumes der die Fahrbahn der L7275 ( Gr. Yspertal) blockierte.

Ein Teil der Mannschaft machte sich mit dem RLF zur Abarbeitung dieses Einsatzes auf.
Die im Feuerwehrhaus bereitgestellten übrigen Kräfte wurden bereits kurz darauf zur Reinigung eines verstopften Kanals in der Urtalhofsiedlung beordert.

Durch eine Verklausung war die Fahrbahn der Landesstraße zur Gänze überflutet , das Wasser drohte bereits in ein angrenzendes Wohnhaus zu dringen. Die Verstopfung konnte erfolgreich beseitigt werden.

Gleich nach Abarbeitung dieses Einsatzes erfolgte eine weitere Alarmierung. Diesmal waren die Kellerräume eines Wohnhauses vom den Regenmassen geflutet. Die Räume wurden ausgepumpt bzw. wurde das Wasser abgesaugt.

Zeitgleich wurde die Mannschaft des RLF zur Beseitigung mehrere Muren auf der Landesstraße 7280 ( St.Oswald in Richtung Waldhausen) gerufen. Mithilfe der Anrainer, die uns mit Traktoren unterstützen, konnte die Fahrbahn wieder für den Verkehr freigemacht werden. Auch eine Gemeindestraße war von dem Unwetter stark beschädigt. Die Straße konnte von uns vorerst nur mittels Absperrbänder abgesichert werden.

Um 15.45 Uhr hatten die 15 Feuerwehrkameraden alle Einsätze erfolgreich abgearbeitet.