14.12.2018 LKW-Bergung L7288

Am Freitag den 14.Dezember in den frühen Morgenstunden wurden wir zu einer LKW Bergung auf die L7288 mittels Stillen Alarm (Pager, Blaulicht-SMS) alarmiert.

Nachdem Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass der LKW-Fahrer lediglich Unterstützung beim Anlegen der Schneeketten benötigte daher konnten wir nach einer halben Stunde wieder ins FF-Haus einrücken.
Beim Herstellen der Einsatzbereitschaft wurde die FF St.Oswald abermals zu einer LKW Bergung alarmiert, es handelte sich dabei um denselben LKW. Beim Eintreffen am Einsatzort konnte nun folgende Lage festgestellt werden: Der LKW-Fahrer war durch eine Fehleinschätzung der Straßenlage von der Fahrbahn abgekommen und drohte nun über eine Böschung abzurutschen. Mittels RLFA2000 sicherten wir das Fahrzeug und ein zufällig vorbeifahrender Traktor unterstütze uns bei den Bergungsarbeiten.
Nachdem unser Einsatz beendet war und wir uns auf der Rückfahrt zum FF Haus befanden, konnten wir noch einen weiteren PKW Lenker helfen. Dieser war mit seinem Fahrzeug in einer Schneeverwehung hängen geblieben. Mittels Muskelkraft konnten wir auch diesen Fahrer schnell aus seiner misslichen Lage befreien.

Nach etwa 1,5 Stunden Einsatzzeit konnte wieder ins FF Haus einrücken.
Im Einsatz waren 10 Mann mit 2 Fahrzeugen.