10.05.2019 Atemschutzübung in St.Oswald

Am Freitag den 10. Mai fand eine Atemschutzübung, ausgeführt von der FF St.Oswald am Gelände der Firma Pachschwöll statt.

Übungsannahme war ein Brand mit starker Rauchentwicklung im Objekt, da mehrere Personen vermisst wurden war es Aufgabe der teilnehmenden Atemschutztrupps die Personen zu retten bzw. etwaige Gefährliche Stoffe aus dem Gefahrenbereich zu entfernen. Das Übungsobjekt wurde in drei verschiedene Einsatzbereiche gegliedert, vorgegangen wurde mit einer gefüllten Löschleitung.

Nach ca. 1,5h war das Übungsziel erreicht und es konnte wieder Einsatzbereitschaft hergestellt werden. An der Übung nahmen die Feuerwehren Altenmarkt, Dorfstetten, Kapelleramt, Nöchling, Pisching, Ysper und St.Oswald mit insgesamt 67 Mitgliedern teil.

Ein besonderer Dank gilt der Firma Pachschwöll GmbH zur Verfügung Stellung des Übungsobjektes, sowie auch der FF-Persenbeug zur Unterstützung mittels Atemluftkompressor und SB Fabian Leonhartsberger für die Ausarbeitung der Übung.