14.05.2021 Einsatzübung

Am Freitag den 14.05.2021 fand, unter Einhaltung der gültigen COVID-Bestimmungen, eine Einsatzübung statt.

Die Übungsannahme war, ein Unterstützungseinsatz des Rettungsdienstes bei einer Personenrettung von der Burgsteinmauer.
Bei der Übung konnten einige neue Erkenntnisse zur generellen Vorgehensweise gesammelt werden, außerdem wurde das gesetzte Übungsziel erreicht.

Ein besonderer Dank an die Forstverwaltung des Gutes Habsburg-Lothringen Persenbeug.

Bei der Übung nahmen 14 Mitglieder teil.


Florianifeier online

Auch heuer ist es wieder möglich, die Florianifeier des Niederösterreichischen- Landesfeuerwehrverbandes online mitzufeiern.
Der Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner, MSc, hat dazu folgendes mitgeteilt:

Geschätzte Feuerwehrmitglieder, werte Funktionäre!

Die Coronapandemie hat uns nach wie vor fest im Griff. Aus diesem Grund können wir unsere traditionellen Florianimessen auch heuer wieder nicht in gewohnter Form feiern. Dennoch wollen wir nicht darauf verzichten, unseren Schutzpatron mit euch gemeinsam zu ehren.

Und zwar - schon so wie im Vorjahr - im Rahmen eines Gottesdienstes, den wir live auf
Facebook (noe122.at) und

Youtube https://www.youtube.com/watch?v=bSMfcvIYj6o übertragen werden.

Ein Einstieg über unsere Homepage www.noe122.at ist ebenfalls möglich.
Termin: Sonntag, 2. Mai 2021, um 10:00 Uhr, Basilika Maria Taferl

Landesfeuerwehrkurat Pater Stephan Holpfer, Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner und Landeshauptfraustellvertreter Stephan Pernkopf würden sich über eure Teilnahme an der elektronischen Florianimesse aus der Basilika Maria Taferl sehr freuen.
Setzen wir in dieser bewegten Zeit ein Zeichen der Gemeinsamkeit und treffen wir einander vor dem PC, am Tablet oder auch auf dem Handy. Nützen wir den Floriani-Gottesdienst, um unserer verstorbenen Mitglieder zu gedenken, aber auch als Kraftspender für eine hoffnungsfrohe Zukunft.

Das wünscht sich für euch und eure Familien,

Dietmar Fahrafellner, MSc.
Landesfeuerwehrkommandant

Florianifeier online


Absage Florianimesse und Maibaumaufstellen

 

Geschätzte Kameradinnen und Kameraden!

Leider ist es auch heuer nicht möglich, gemeinsam eine Florianifeier mit Hl. Messe und Dienstbesprechung abzuhalten. Ich möchte euch daher auf diesen Weg einen schönen Florianitag wünschen und hoffe, dass wir bald wieder alle Aktivitäten im kameradschaftlichen Miteinander abhalten können.

Am 2. Mai findet zu Ehren des Hl. Florian eine Hl. Messe in der Pfarrkirche statt.
Wer an dieser teilnehmen möchte, muss sich - da die Besucherzahl laut Covid-Bestimmungen begrenzt ist - rechtzeitig in die Liste im Kirchenvorraum eintragen. Wir werden - da die verschärften Covid-Maßnahmen in Niederösterreich bis 2. Mai verlängert wurden - auch keinen Maibaum aufstellen.

Das Kommando wünsche euch nochmals einen schönen Feiertag zu Ehren der Hl. Florian!

Der Kommandant Johannes Kloimüller

Download Ankündigung Florianifeier.pdf


20.03.2021 Erste Hilfe Auffrischung

 

Am 20.3.2021 fand unter Einhaltung der gültigen Covidbestimmungen eine Sanitätsübung statt.

Aufgeteilt auf 3 Stationen wurde dabei das richtige Stillen von Blutungen, Vorgehen bei einem Atemkreislaufstillstand (Reanimationsmaßnahmen), sowie das Retten aus einem Fahrzeug beübt.


20.02.2021 Neuwahl des Abschnittsfeuerwehrkommandos Persenbeug

 

Die Kameraden der Feuerwehr St. Oswald gratulieren ihrem Kommandanten, Abschnittsbrandinspektor Johannes Kloimüller zur Wahl zum Abschnittsfeuerwehrkommandanten Stellvertreter des Feuerwehrabschnittes Persenbeug. Eine weitere Gratulation gilt unserem neuen Unterabschnittskommandanten Hauptbrandinspektor Alexander Käferböck von der Feuerwehr Nöchling.

Alles Gute in den neuen Funktionen


17.01.2021 Jahreshauptversammlung und Neuwahlen

Nach Ablauf der Funktionsperiode von 5 Jahren erfolgte am 17.01.2021 die Wahl des Feuerwehrkommandos.
Natürlich wurden diese unter Einhaltung der erhöhten Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt. Da die Gemeinden die Wahlen ausschreiben und die Feuerwehren dabei in hoheitlichem Auftrag handeln, sind diese auch während des Lockdowns zulässig.

Gewählt wurden der Feuerwehrkommandant sowie dessen Stellvertreter. Der Leiter des Verwaltungsdienstes wird vom Kommandanten bestellt.
Auf Grund der Vorgaben von Bund und Landesfeuerwehrkommando wurde ein Sicherheitskonzept erstellt. Zur Durchführung der Versammlung wurde deshalb die große Fahrzeughalle gewählt. Neben den 49 Mitgliedern, war als Wahlleiterin Frau Bürgermeister Kloimüller anwesend. Stellvertretend der anwesenden Ehrengäste bzw. als Vertreter der Ehrendienstgrade begrüßte der Kommandant unseren Ehrenbrandrat Josef Hinterndorfer.

Nach der Eröffnung durch Kommandant Johannes Kloimüller wurde nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Kameraden, die Finanzgebarung des abgelaufenen Jahres sowie der Voranschlag für 2021 zur Kenntnis gebracht. Um die Sitzung so kurz als möglich zu gestalten wurden den Mitglieder die übrigen Berichte schriftlich zur Kenntnis gebracht.

Zur großen Freude konnten auch 6 neue Kameraden in unserem Kreis begrüßt werden. Als neue aktive Mitglieder wurden, Brunner Gabriel, Gilber Andreas, Muttenthaler Oliver, Radinger Nico, Schauer Alexander und Zeilinger Robert angelobt.

Befördert wurden:
Brandstätter Stefan zum Löschmeister
Lumetsberger Robert zum Hauptlöschmeister

Die anschließende Wahl wurde von Frau Bürgermeister Kloimüller geleitet. Zum Kommandanten wurde Hauptbrandinspektor Johannes Kloimüller wiedergewählt. Da Oberbrandinspektor Leopold Hintersteiner nicht mehr zur Wahl stand , wurde Verwaltungsinspektor Gerhard Sigl zum Kommandantstellvertreter gewählt. Als neuen Leiter des Verwaltungsdienstes bestellte Kommandant Kloimüller FM Klemens Fischl. Klemens wird somit den Dienstgrad Oberverwalter erhalten. Unser bisheriger Verwalter Johann Leonhartsberger bleibt im Verwaltungsdienst und fungiert als Gehilfe des Verwaltungsdienstes.

Zur Annerkennung seiner Leistungen im Feuerwehrkommando wurden OBI Hintersteiner Ehrendienstgrad EOBI verliehen.

Kommandant Kloimüller und Frau Bürgermeister Kloimüller bedankten sich bei den ausgeschiedenen Funktionären für ihre Tätigkeiten und wünsch ihnen noch alles Gute im weiteren Feuerwehrdienst.


 

17.10.2020 Abschluss Basisausbildung

Nach einigen Wochen Vorbereitung sowie der Absolvierung der Basisausbildung an zwei ganzen Tagen in Neumarkt/Ybbs haben 8 Kameradinnen und Kameraden (Gabriel Brunner, Andreas Gilber, Mathias Gruber, Lena Kampleitner, Oliver Muttenthaler, Niko Radinger, Alexander Schauer und Robert Zeilinger) die Grundausbildung mit dem Modul "Abschluss Truppmann" erfolgreich abgeschlossen.

Der Kommandant bedankt sich bei den Ausbildnern und den Jungkameradinnen und -kameraden für die aufgewendete Zeit und die aktive Mitarbeit.

Ebenso gratuliert er OBI Leopold Hintersteiner zum Erhalt des Ausbilderverdienstabzeichen in Silber.

Hier der Link zur Übergabe des Abzeichens:

https://www.bfk-melk.at/12/index.php/news/ausbildung/5176-auszeichnungen-fuer-verdiente-feuerwehrausbilder-des-bezirkes-melk


10.10.2020 Übergabe des alten Feuerwehrautos

 

Am Sonntag den 10. Oktober 2020 wurde das alte Feuerwehrauto RLF-A 2000 an den neuen Besitzer übergeben.

Der Tankwagen wurde auf einen Tieflader des NÖ Landesfeuerwehrverband verladen und mit dem neuen HLF 2 ging es Richtung Salzburg. In Bad Reichenhall in Deutschland erfolgte die Übergabe an den neuen Besitzer aus Holland. Nach einer kurzen Einschulung des neuen Besitzers am Fahrzeug erfolgte die Weiterfahrt ca. 1.000 km nach Holland.

Wir wünschen ihm mit dem Fahrzeug, dass er zu einem Wohnmobil umbauen möchte alles Gute und viel Freude.


01.09.2020 Übung Thema Löschangriff

Am 1. September fand die Herbstübung statt. Nach einer kurzen theoretischen Auffrischung der Grundlagen wurde in den praktischen Teil übergegangen. Übungsziel war die richtige Handhabung von verschiedensten Löschmittel sowie auch die Anwendung dieser.

An der Übung nahmen 23 Mitglieder teil.